Rangverlesen Plauschzeitfahren

Letzten Freitag fand das Rangverlesen vom Plauschzeitfahren statt. Etwa 20 Rennfahrer/ innen trafen sich um 18.45Uhr im Restaurant Alpsteinblick in Gonten. Nach einem feinen Nachtessen starteten Lorenz, Roman und Hampi, die drei Organisatoren, mit dem Rangverlesen. Zuerst gab es einen kleinen Rückblick über die vergangene Saison. Die Durchschnittliche Teilnehmerzahl liegt etwas tiefer als im letzten Jahr, was sich auf die spontanen Zusagen oder Absagen der Durchführung zurück führen lässt. Jedoch gibt es immer wieder neue Gesichter welche wir begrüssen dürfen, dieses Jahr waren 52 verschiedene Personen am Start. Durchschnittlich fuhren 26 Rennfahrer/innen das jeweilige Zeitfahren, wovon fünf jedes Rennen absolviert hatten. Bei den Herren 1 gab es sogar einen Doppelsieg, Thomas Rusch und Roman Dietrich klassierten sich beide auf dem 1. Platz. Bei den Damen siegte Sonja Schlepfer. Auch die Kellers Geschwister Nina und Dario siegten in der jeweiligen Kategorie. Ein grosses Dankeschön geht an die fleissigen Helfer Priska Inauen, Monika Giger und Jerome Wagner. Jedes Jahr darf das Plauschzeitfahren auf treue Sponsoren zählen. Mit diesem Geld werden die Rennen organisiert, das Essen am Rangverlesen und die Preise bezahlt. Auch für dies vielen Dank!
Für nächstes Jahr gibt es eine kleine Anpassung. Das Leimensteigrennen wird neu vor den Sommerferien stattfinden. Alles Weitere wird gleich weitergeführt wie in dieser Saison.

Zur Gesamtrangliste

Die Sieger/innen v.l. Roman Dietrich, Sonja Schlepfer, Nina Keller, Dario Keller und Thomas Rusch

Die drei Organisatoren: Roman Dietrich, Lorenz Inauen und Hampi Rusch

Veröffentlicht unter RMC News

Chölbi-Stimmung am Herbstanlass

Nach einem kleinen Apero dufte sich jedes Clubmitglied ein Lösli mit einer Nummer holen. Somit teilten sich die verschiedenen Gruppen ein. Ingesamt waren 33 Clubmitglieder mit dabei und wollten wertvolle Punkte für die Clubmeisterschaft sammeln. Mit je einem Gruppenchef verteilten sie sich auf die fünf verschiedenen Posten.
Die Postennamen waren zum Teil verwirrend und brachten manch einem ein grosses Lachen ins Gesicht. Wie zum Beispiel, „Muettere biige“ (Müettere biige) oder „Schlüch schätze“. Auch mit einem Velo wurde Holz gesägt und das aufs Gramm genau.
Nach zwei Posten wurden den Mitglieder vom Emil (Migg) erklärt wie sich jeder die Pizza selber aussuchen und backen kann. Die ersten Posten machte hungrig und somit gab es ein richtig gemütlicher Pizzaplausch. Jedoch Zeit zum Verdauen gab es nicht viel. Denn die „Chölbi“ war noch voll im Gange. Die nächsten drei Posten warteten. Als Alle ihr Glück versucht hatten, wartete ein vielseitiges Kuchenbuffet. Herzlichen Dank für die feinen selbstgebackenen Kuchen.
Als Herbstanlasssiegerin feiern lassen, darf sich Michi. Sie gewann vor Olivier und Marcel. Der Trostpreis ging dieses Jahr an Jeanette. Herzliche Gratulation!

 

Veröffentlicht unter RMC News

Saisonfinale am Proffix Swissbike Cup Lugano

Beim Saisonfinale am letzten Samstag in Lugano/Carona starteten 4 Fahrer/innen von Danis Bike Team/RMC Appenzell auf der technischen und mit 160 Höhenmetern gespickten Runde zum letzten Lauf des Proffix Swissbike Cup. Bei sehr trockenen Verhältnissen und warmen Temperaturen fanden die Racer beste Bedingungen vor.
In der Kategorie Mega fuhr Dario Keller sein bestes Swissbike Cup Rennen. Vom Beginn des Rennens konnte er sich im über 85 Fahrer grossen Feld nach vorne arbeiten und seine technischen Fähigkeiten in den Abfahrten zeigen. Mit dem tollen 26. Rang sowie dem 29. Rang in der Jahreswertung kann Dario auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken.
Bei den Hard Mädchen startete Nina Keller trotz starker Erkältung zum Rennen. Sie kämpfte während des ganzen Rennens mit Husten- klassierte sich dennoch auf dem guten 13. Rang. In der Jahreswertung erreichte sie Platz 15.
Bei den Fun Herren fuhr Renato Rodighiero ein sehr starkes Rennen und konnte sich mit Platz 3 über ein weiteren Podestplatz freuen. Da er nicht an allen Swissbike Cup Rennen teilgenommen hatte, reichte es in der Jahreswertung nur für Platz 8 – ansonsten wäre auch hier ein Podestplatz möglich gewesen! Ebenfalls bei den Fun Herren war Yannou Bantle von Danis Bike Team/RMC Appenzell am Start. Es stellte sich schnell heraus, dass es Yannou nicht den besten Tag eingezogen hatte – dennoch kämpfte er tapfer und klassierte sich auf Rang 12.
Die Rennsaison der Biker ist nun abgeschlossen – Nina und Dario Keller sind aber schon von einer Woche in Baden erfolgreich (Nina Platz 5 – Dario Platz 23) die Cyclocross (Radquer) eingestiegen.
Auch Benjamin Inauen startete im Tessin zum letzten Rennen der Saison. Er war am Sonntag in der lizenzierter U23 Kategorie dran. Das Rennen führte über fünf Runden. Zu Beginn weg konnte Benjamin das hohe Tempo der Spitze nicht mithalten. Er fand jedoch je länger je mehr in das Rennen und fuhr zeitweise unter die ersten Zwanzig Fahrer. Leider erlitt er in der letzten Abfahrt einen technischen Defekt am Velo und musste einen grossen Teil zu Fuss gehen. So verlor er einige Plätze und rangierte sich zu Schluss auf dem 26. Platz.

Benjamin Inauen im Aufstieg zur technischen Abfahrt.

Veröffentlicht unter RMC News

Rangverlesen Plauschzeitfahren verschoben

Achtung das Datum für das Rangverlesen des Plasuchzeitfahrens wurde verschoben.
Neu findet es am 12.Oktober 2018 statt. Jeder der mindestens einmal an einem Rennen teilgenommen oder geholfen hat, ist herzlich willkommen. Je mehr Teilnehmer desto besser. 🙂 Melde dich bis am 7. Oktober 2018 auf unter folgendem Link an. Das Restaurant wird per WhatsApp noch bekannt gegeben.

Veröffentlicht unter RMC News

Feines Nachtessen zum Abschluss der Bikesaison

Der Sommer verabschiedet sich langsam und die Tage werden wieder kühler. Letzten Donnerstag war nicht eine Biketour auf dem Programm sondern ein Abschlussessen. 21 Bikerinnen und Biker geniessten ein feines Menü im Restaurant Alpstein Appenzell. Mit einem Gals Rotwein wurde auf eine erfolgreiche Saison angestossen.
Herzlichen Dank an die treuen Leiter!

Als nächstes steht bereits der Herbstanlass an. Am 5.Oktober 2018 19.00Uhr findet die RMC-Chölbi in der Linde Enggenhütten statt. Melde dich noch bis am 28.September bei Michaela Stock an und gewinne wertvolle Punkte für den Clubmeistertitel.
 Michaela Stock Mail: hc.ni1539771515weulb1539771515@kcot1539771515s.ihc1539771515im1539771515 oder SMS: 078 836 32 63

Veröffentlicht unter RMC News